#1

Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 11.03.2017 17:21
von magentis • 654 Beiträge

Einer der (sehr) wenigen, brauchbaren Beiträge aus Nuhrs jüngerer Vergangenheit. Wird von Jahr zu Jahr aktueller.

Dieter Nuhr - Mobiltelefone
https://www.youtube.com/watch?v=ZfVR1ZB2LVY

Tja, wie haben Wir Das gemacht, wie haben Wir gelebt? Genau, stimmt, Uhren und Orte! Ach ja, die old-fashion 90er...


zuletzt bearbeitet 11.03.2017 17:21 | nach oben springen

#2

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 11.03.2017 17:50
von bumkin • 49 Beiträge

ja, die Elefanten das sind sehr schlaue Tiere...

nach oben springen

#3

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 12.03.2017 09:07
von magentis • 654 Beiträge

Und Jetzt ist es sage und schreibe schon 11 Jahre her, als ich zum letzten Mal in einer Telefonzelle telefoniert hab, in einer GELBEN mit Münzeinwurf, in Erfurt!

nach oben springen

#4

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 12.03.2017 14:52
von alabama • 12 Beiträge

wenn ich mal telefonieren wollte waren die Hörer oft abgrissen kaputt gemacht , ja ich kann mich auch noch gut erinnern

nach oben springen

#5

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 13.03.2017 03:03
von wehnuss • 167 Beiträge

Bei WhatsApp kursiert gerade ein Song, der sich mit diesen Dingen auseinandersetzt! Eine Aussage ist die, dass früher Pokemon Schnitzeljagd hieß...

nach oben springen

#6

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 13.03.2017 14:56
von wehnuss • 167 Beiträge

... und statt instagram (oder so) gab es Pinnwände aus Kork, an denen echte Fotos hingen! Amazon hieß damals Quellekatalog! Schade, ich weiß nicht, wer diesen Song singt! Da ist von aufgeschlagenen Knien die Rede und davon, dass man noch wusste, wie ein Fahrradschlauch repariert wird. Wer früher Wände beschmierte, der hatte wenigstens eine Ahnung von Orthographie... Und wie bezeichnet man heute das Apfelmus? Smoothie?

nach oben springen

#7

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 13.03.2017 17:20
von magentis • 654 Beiträge

Dann heißt die einfache Bananenmilch jetzt sicherlich Bananen-Smoothie.

nach oben springen

#8

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 13.03.2017 17:31
von Mete • 195 Beiträge

Mit Gelächter: Werdet nur noch einige Jahre älter, dann werdet Ihr wie ich staunend in die Regale der Supermärkte gucken und oft gar nicht wissen, was diese abenteuerlichen Bezeichnungen an den Verpackungen eigentlich bedeuten. Und seitdem wir nun ganz-europäisch produzieren und handeln, kommt das alles in vielen Sprachen und damit immer winziger im Aufdruck. Von Material-Zusammensetzungen bei Textilien oder Gebrauchsanweisungen will ich gar nicht reden. Und sooo alt und ungebildet bin ich nun auch wieder nicht...

nach oben springen

#9

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 13.03.2017 17:39
von magentis • 654 Beiträge

Solange sie nicht "Milchreis", "Rollmops", "Brathering", "Zuckerrübensirup" & Co. umbenennen, die ganzen Sachen aus den alten Tagen...


zuletzt bearbeitet 13.03.2017 17:41 | nach oben springen

#10

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 14.03.2017 17:21
von Mete • 195 Beiträge

Ich ahne, dass ihnen dazu auch etwas einfällt...

nach oben springen

#11

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 14.03.2017 20:09
von Vorace53 • 66 Beiträge

Ich lege das Handy (bei uns: portable, was freilich auch das Tablett oder ein Not-Buch bezeichnen kann...) beiseite und denke an die herrliche Zeit, als kaum jemand die gefrässige, lesende oder schnarchende Stille im Grossabteil des TGV oder IC störte, in dem er laut mit seinem Kollegen oder seiner kommandierten Ehegattin am anderen Ende sprach. Mein transportables Telefon hatte damals noch Grösse und Gewicht eines kleinen Notkoffers und eine Overkill-Leistung von 8 Watt. Im fahrenden Zug war es kaum oder gar nicht zu gebrauchen.

Also bediente ich mich des Zugtelefons, züchtig am Wagenende installiert und, wie eine gute alte Telefonzelle, geeignet, die gesprächige Intimität zu bewahren. Das einzige Problem, an welchem ich mich rieb, war dies: ... And the operator says, '40 cents more for the next 3 minutes... Lediglich Sylvia's Mother hatte ich nicht in der Leitung...

Zur Marx'schen Vergesellschaftung der Wirtschaft ist es nicht gekommen, dafür sind unsere Telefongespräche zum informativen Gemeingut geworden.


zuletzt bearbeitet 14.03.2017 20:10 | nach oben springen

#12

RE: Also, liebe Kinder: "Es war einmal..."

in Bloghütte 17.03.2017 20:39
von magentis • 654 Beiträge

"Die Hand ist der Diener des Mundes."

Dieser alte Tischmanieren-Spruch.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
magentis

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 205 Themen und 1769 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
magentis