#1

Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 17.03.2017 19:12
von Wolo • 174 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 17.03.2017 20:39
von Laura • 95 Beiträge

Wie gut, Wolo, dass das Abspielen keine Pflicht ist!

nach oben springen

#3

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 17.03.2017 20:48
von Wolo • 174 Beiträge

War ja auch Trump dabei, der der Großmutter gut eingeschenkt hat.
Merkel wirkt (auf mich) irgendwie krank. Also physisch jetzt ...


zuletzt bearbeitet 17.03.2017 20:48 | nach oben springen

#4

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 18.03.2017 03:58
von Wolo • 174 Beiträge

https://youtu.be/rBX5GK8-NBU (kann man ruhig mal schauen, ist lustig!)
Nein, man will sich offenbar nicht kontaminieren.

nach oben springen

#5

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 18.03.2017 08:32
von Klara • 106 Beiträge

Ich mag Frau Merkel nicht, aber Politiker muss man auch nicht mögen, sie sollen ihren Job machen, mehr nicht.

Was sehe ich auf deinem link, lieber Wolo.
Ich sehe eine Frau, dich sich ihrem Gesprächspartner zuwendet, ihre ganze Körperhaltung drückt das aus.
Und er, der Mann, er sitzt da wie ein kleiner Junge, dem man gerade sein Lieblingsspielzeug weggenommen hat.
Wassermann fragte einmal, ob Kriege männlich sind.
Ja! Behaupte ich.


zuletzt bearbeitet 18.03.2017 08:32 | nach oben springen

#6

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 18.03.2017 18:37
von Wolo • 174 Beiträge

Die "friedliebende und humanistische" Merkel dürfte diese These vom männlichen Krieg sehr erschüttern?! Oder ihre FreundIn im Geiste Clinton - die auch gerade fleissig eine Art Bürgerkrieg schürt?!
Ich weiss allerdings jetzt nicht, was Thatcher außenpolitisch so gemacht hat.
Also da muss ich nochmal darüber nachdenken.

Ich find's schon ok, dass Trump der Trulla nicht die Hand gibt. Er sitzt in der Situation für mich dort. Und er hat auch (teils) für mich gesprochen dort. Traurig, dass die Verhältnisse so sind.

nach oben springen

#7

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 18.03.2017 20:30
von Laura • 95 Beiträge

Friedliebend, humanistisch setzt Du in Anführungsstriche, wolo....
Ich habe gerade das Buch " die geheime Migrationsagenda" ( friederike Beck) neben mir zu liegen, das den Untertitel trägt:
Wie elitäre Netzwerke mithilfe von EU, UNO, superreichen Stiftungen und NGOs Europa zerstören wollen
.
Eine Bestätigung berechtigter Gänsefüßchen.

nach oben springen

#8

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 19.03.2017 01:49
von Wolo • 174 Beiträge

Ist das wirklich geheim? Ich hab bspw. entsprechende UN-Links (die ich zufällig bei eigenen Recherchen fand!) hier und auf mF schon mehrmals gepostet. Und die Open-Society-Foundation als NGO-Beispiel macht auch kein Geheimnis um ihre Ziele.

Die Leute wollen es entweder nicht wissen oder es ist ihnen egal, bzw. die Tragweite ist ihnen nicht bewußt. Linksgrüner Zeitgeist äussert sich in einer "Alles ist gleich"-Ideologieheuchelei, deren Resultat ist, dass es "hip" ist, die eigene Kultur zu verachten, bzw. Kultur an sich zu leugnen.
Der daraus abgeleitete perverse linksgrüne "Globalismus" geht Hand in Hand mit demjenigen der "herrschenden Klasse". Die "Klassenkämpfer von oben" dürfen sich gerade die Hände reiben.

nach oben springen

#9

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 19.03.2017 15:00
von Wassermann • 147 Beiträge

"Kolumne: Schöne Aussicht. Angela Merkels Besuch bei Donald Trump wurde in den Medien hauptsächlich als Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Charakteren beschrieben. Dieser Gefühls-Journalismus aber befördert den politischen Niedergang, den er eigentlich verhindern sollte [...]
So ist es auch zu erklären, warum die Politik ihrer eigenen inhaltlichen Entleerung sogar noch Vorschub leistet:
Das Fehlen von attraktiven Perspektiven und schlüssigen Strategien im Umgang mit Akteuren, die auf die eine oder andere Weise den Status quo herausfordern, zeigt sich in der Krisenhaftigkeit von Politik auf nahezu allen Kanälen."
http://cicero.de/salon/merkel-bei-trump-...bachelor-niveau
https://www.welt.de/politik/ausland/arti...-auf-Trump.html
http://www.journalistenwatch.com/2017/03...rte-handschlag/

nach oben springen

#10

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 19.03.2017 21:06
von Wolo • 174 Beiträge

Soweit ich im Bilde bin, war das "Eigentliche" des Besuchs doch, dass Trump (wie von mir ja auch schon vorausgesagt) von der friedliebenden Angie 24 Mrd. unseres Vermögens mehr für die NATO bzw. den militärisch-industriellen Komplex der USA (=Arbeitsplätze) gefordert und bekommen hat.


zuletzt bearbeitet 19.03.2017 23:11 | nach oben springen

#11

RE: Scared Merkel

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 20.03.2017 17:57
von Mete • 186 Beiträge

Vor allem die Verleugnung und Verachtung der eigenen Kultur ist es, was mich zur Verzweiflung bringt. Die Menschen werden dadurch roh und unfähig, sich halbwegs miteinander zu verständigen. Betrachte ich mir die "Gegen-Demonstranten" der Grünen- und Linken Szene am Wochenende in Leipzig, einer alten Bürgerstadt, kommt mir schlicht das Grausen. Diese zum Teil jungen Menschen müssen doch irgendwann mal ins normale Alltagsleben - wie soll denn das gehen? Aber das sind Gedanken einer alten Frau, die sicher nicht in den heutigen Alltag passen. Ich ziehe sie aber auch hier nicht zurück.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 193 Themen und 1716 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
magentis