#1

Kurzgeschichten und Gedichte

in Bloghütte 23.05.2017 12:51
von wehnuss • 167 Beiträge

Nachtigall

Als sie im grünen Grase lagen,
da störte sie kein Zeitgeschehn.
Sie konnten sich nur eines fragen:
Wollen wir zueinander stehn?
Tanderadideldidum,
doch die Nachtigall blieb stumm.

Dann kam der Alltag, manche Sorgen.
Ihr Honigmond blieb weit entfernt.
Kampf täglich: Gestern. Heute. Morgen.
Sie hatten nicht genug gelernt.
Tanderadideldidum,
Nachtigallenzeit war um.

Aus einem Weg entstanden neue:
fortan marschierten sie getrennt.
Vergessen war der Schwur zur Treue!
Wie das fast jeder heute kennt!
Tanderadideldidum,
Nachtigall sucht Trost im Rum.

Das Schicksal mischte neu die Karten.
Und, siehe da, das Glück war hold!
Auf Partner mussten sie nicht warten.
Jetzt sind sie wieder treu wie Gold!
Tanderadideldidei,
es ist Nachtigallenmai!

nach oben springen

#2

RE: Kurzgeschichten und Gedichte

in Bloghütte 23.05.2017 20:30
von Mete • 188 Beiträge

Wie schön, dass die Geschichte ein positives Ende hat...

nach oben springen

#3

RE: Kurzgeschichten und Gedichte

in Bloghütte 01.06.2017 19:11
von Klara • 106 Beiträge

Tanderadideldidum, der Juni ist da!
Alles Gute zu Kindertag liebe wehnuss, denn nicht nur im Manne steckt ein Kind!
Das ist so!
Welchen Vogel legst du uns nun ins Nest...den Kuckuck...oder...lieber den Spatz...
Lieber einen Spatz in der Hand, als...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 199 Themen und 1739 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
magentis