#1

In eigener Sache

in Pinnwand 09.01.2017 14:38
von Wolo • 187 Beiträge

Also liebe Mitreisende, es gibt folgende Neuigkeiten die technischen Funktionen des Forums betreffend:
- Diese Captcha-Abfrage (der kleine bildhafte Idiotentest) vor jedem Beitrag wurde mal abgeschaltet
- Man muss sich jetzt normal anmelden, bevor man einen Beitrag schreibt
- Die Bild-Hochladefunktion musste leider abgeschaltet werden. Warum? Wir haben im Kostenlos-Tarif nur 100 MB (in Worten Megabyte!) insgesamt zur Verfügung. Statt einem Upload der Bilder "ins Forum", ist nun der der Upload zu einem externen Dienst eingebunden. Wir müssen sehen, ob das praktikabel ist ...

Wer bzgl. der Aktivitäten im Forum auf dem Laufenden bleiben möchte, der kann den Forumsfeed mit seinem Feedreader abonnieren (gibt es hier Leute, die sowas - ausser mir - noch nutzen? Geht übrigens auch für "normale" Nachrichtenseite, Blogs etc...!):
feed/activities.rss


zuletzt bearbeitet 09.01.2017 14:41 | nach oben springen

#2

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 09.01.2017 19:49
von Wassermann • 148 Beiträge

Erst mal vielen Dank Wolo.
Also ganz ohne Werbung wird es nicht gehen, das ist eben die Währung, mit der ein kostenloses Angebot genutzt werden kann.
Ich habe, als ich nach der Möglichkeit suchte, ein neues Forum zu entwickeln, es auch mit anderen Angeboten versucht, aber die waren entschieden werbelastiger als unseres hier. Bisher geht es doch, denke ich.

Liebe Mitreisende, bitte nutzt nur dieses Thema von Wolo hier, um eventuelle Hinweise und Fragen bezüglich der Forumsnutzung und -gestaltung loszuwerden, damit es übersichtlich bleibt.
Ich möchte auch die Mitreisenden ausdrücklich ermuntern, ruhig alle Probleme an uns heranzutragen, falls Ihr irgendwie nicht klarkommt. Wolo ist für die technischen Dinge ein netter Erklärbär.

nach oben springen

#3

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 10.01.2017 19:04
von Klara • 106 Beiträge

Jetzt hätte ich es beinahe etwas vergessen.
Dabei ging es mir schon die ganzen Tage durch den Kopf.
Ich danke dir Wolo, dass du dich zur Verfügung gestellt hast.
Ich sehe es nämlich nicht als Selbstverständlichkeit an, dass du dich „kümmerst“.
Also Wolo:
Vielen Dank!


zuletzt bearbeitet 10.01.2017 19:05 | nach oben springen

#4

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 10.01.2017 21:49
von Wolo • 187 Beiträge

Danke, Klara. Aber mein Beitrag ist tatsächlich der geringste hier.
Die Tafel wurde doch schon gedeckt, von Wassermann und den Leuten von xobor.

nach oben springen

#5

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 15.02.2017 17:54
von Wolo • 187 Beiträge

Ich habe einmal die (nachträgliche) Bearbeitungszeit für Beiträge/Kommentare hochgesetzt (jetzt möglich, bis geantwortet wurde).

nach oben springen

#6

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 20.02.2017 18:19
von Wassermann • 148 Beiträge


Liebe Mitreisende,
auch, wenn wir in Zeiten leben, in denen man Statistiken am besten dort liegen lässt, woher sie kommen (...)...
bringe ich Euch mal eine ganz frische Grafik und halte sie - ganz ohne damit auch nur irgendetwas sagen zu wollen - Euch vor.
Wie es aussieht, liegen wir mit unserer Statistik voll im gesellschaftlichen Trend:
Wir sind auf dem absteigenden Ast.

Aber das scheint natürlich nur so.
Bei uns, meine ich.
Oder?


zuletzt bearbeitet 20.02.2017 18:19 | nach oben springen

#7

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 21.02.2017 18:53
von magentis • 652 Beiträge

Weiß Jemand, wie es unserm Hans Ferenz aus Halle geht?

nach oben springen

#8

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 21.02.2017 19:52
von Wassermann • 148 Beiträge

Ja, das ist eine gute Frage, magentis.
Ich hoffe, Hans geht es besser, als die Umstände und ich würde mich sehr freuen, wenn er mit in unseren Bus einsteigen würde. Der Platz des Erklärers ganz vorne ist für Hans reserviert...
Schön fände ich auch, wenn sich alle aus unserer doch recht überschaubaren Runde, die eine Fahrkarte gelöst haben, immer mal zeigen würden.
...
Einfach, damit es lebendig bleibt und wir wissen, wer noch lebt..

nach oben springen

#9

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 12.03.2017 17:51
von Wassermann • 148 Beiträge

Liebe Verbliebene,
es ist ja nicht zu übersehen, dass es übersichtlich geworden ist in unserem Bus.
Ich habe deshalb den großen gegen einen kleinen Bus getauscht.
Es ist jedoch nichts verloren gegangen.
Die nicht mehr erscheinenden Rucksäcke habe ich hauptsächlich in einen großen Themenkoffer "Antiquariat" gepackt, wo sie noch zu finden sind, aber nicht weiter gefüllt werden können. Dort können sie in Ruhe allmählich verstauben.

Einige der noch aktuellen Beiträge habe ich in die Bloghütte gestellt.
Endlosschleifen, wie "Ein Satz" und "You are so... so..." sind ebenfalls in der Bloghütte zu finden und zwar irgendwo in der Sofaecke.
Die Bloghütte ist sozusagen die gemütliche Seite des Forums, die Soft-Ware.

Und die Hard-Ware?
In "Einblicke, Ansichten und Aussichten" darf und sollte es eckig und kantig zugehen.
Es gibt ja nicht (mehr) viele Möglichkeiten, eigene Beobachtungen und Gedanken aus-zu-sprechen.
Wer noch an Zusammenhängen, Aufklärung und einer ART Wirklichkeit interessiert ist... möge sich in diesem Forum zeigen.
Die "Pfilophosophischen" Themen und die aus "Sprechers Eck" habe ich dort zusammengefasst.

Es wäre schön und vor allem gut, wenn in "Einblicke, Ansichten und Aussichten" möglichst ernsthafter und informativer Inhalt gebracht wird.
In unserem eigenen Interesse (der Aufklärung und Meinungsbildung) können und sollten wir auch auf entsprechende Quellen und Beiträge verlinken, ich vertraue da auf den gesunden Menschenverstand von uns paar Menschen.

Vieldeutige und nichtssagende Smileys und Buchstabensüppchen bitte nur in der Bloghütte ausgeben.

Und ganz am Rande liegt ja noch mein aufgeschlagenes Tagebuch. Dort ist jeder Tag frei - für alle...


zuletzt bearbeitet 12.03.2017 18:07 | nach oben springen

#10

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 15.03.2017 19:47
von Wolo • 187 Beiträge

Das "Antiquariat" halte ich für eine schlechte Idee, bzw. habe ich nie verstanden, warum Threads irgendwann "geschlossen" werden sollten. Ich verstehe das Netz (und auch solche Foren) als Speicher (als ich das zuletzt bekundet habe, hat Musicandus daraufhin einen seiner Paranoia-Schübe bekommen...).
Also Speicher im Sinne von Sammlungen von ergebnisoffenen Erörterungen.
Ich wollte gerade KleinerBaer antworten (Alternative Medien), was da jetzt nicht mehr möglich ist. (Also vielleicht erkenne ich das Konzept hinter solchen "Ablagen" auch einfach nicht.)


zuletzt bearbeitet 15.03.2017 19:50 | nach oben springen

#11

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 15.03.2017 21:08
von Wassermann • 148 Beiträge

Hallo Wolo, das Antiquariat ist nicht als Idee zu verstehen, sondern eher als Anpassung an die offensichtlich schwindende Anzahl der aktiven Mitreisenden.
Nun gab es ja doch wieder ein paar Lebenszeichen von "Aus-und EinsteigerInnen" und darüber freue ich mich natürlich.
Ich nehme dies und natürlich auch Deine berechtigte Kritik zum Anlass, dass Antiquariat nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Antworten zu öffnen, so dass die Themen also auch dort fortgeführt werden können.
Aber aus Gründen der Übersichtlichkeit würde ich, wenn ihr damit einverstanden seid, das Forum so, wie es jetzt ist, belassen, also nur mit "Bloghütte" und "Einblicken,..." sowie dem blog. Ich denke, das ist für ungefähr 10 Leute, die sich ab und zu beteiligen, ausreichend.

nach oben springen

#12

RE: In eigener Sache

in Pinnwand 15.03.2017 21:55
von Wolo • 187 Beiträge

Also ich finde die neue minimale Gliederung angemessen.
Das Antiquariat erschließt sich mir nicht - aber gut :D

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 205 Themen und 1767 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
magentis, Wolo