#1

Weil Zeit zum Denken und Ruhe im Denken fehlt, ...

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 01.05.2018 14:24
von magentis • 863 Beiträge

... so erwägt man abweichende Ansichten nicht mehr. Man begnügt sich, sie zu hassen. Bei der ungeheuren Beschleunigung des Lebens wird Geist und Auge an ein halbes oder falsches Sehen gewöhnt und jedermann gleicht den Reisenden, welche Land und Volk von der Eisenbahn aus kennenlernen.

Nietzsche. Menschliches, Allzumenschliches (1878/79)

Also Alles beim Alten, wiedermal...

nach oben springen

#2

RE: Weil Zeit zum Denken und Ruhe im Denken fehlt, ...

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 02.05.2018 22:12
von Wolo • 209 Beiträge

Und das war noch Eisenbahn. Heute ist Flugzeug-Zeit!

nach oben springen

#3

RE: Weil Zeit zum Denken und Ruhe im Denken fehlt, ...

in Einblicke, Ansichten und Aussichten 03.05.2018 12:02
von magentis • 863 Beiträge

"Jener ist hohl und will voll werden, Dieser ist überfüllt und will sich ausleeren, Beide treibt es, sich ein Individuum zu suchen, das ihnen dazu dient".

Soviel zum Thema Partnerschaftsbeziehungszweckgemeinschaftsfreundschaften...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zaungast
Forum Statistiken
Das Forum hat 238 Themen und 2095 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: