#76

RE: Reiseroute

in Bloghütte 16.04.2017 14:57
von magentis • 622 Beiträge

Was gucken Wir Heute Abend??

Robert Redford-Schmonz auf arte oder Audrey Hepburn-Schmonz auf 3Sat??

Addams-Family auf ZDF Neo?

Johnny Depp auf SRTL?

Oder wieder Audrey Hepburn auf BR?

nach oben springen

#77

RE: Reiseroute

in Bloghütte 16.04.2017 17:12
von Mete • 186 Beiträge

Snooker-WM auf Sport 1

nach oben springen

#78

RE: Reiseroute

in Bloghütte 16.04.2017 18:27
von magentis • 622 Beiträge

Herrlich, diese Bilderzeitreise:
https://www.welt.de/kultur/article133633...iften-half.html

Die trinkfeste Republik...

nach oben springen

#79

RE: Reiseroute

in Bloghütte 16.04.2017 20:54
von Vorace53 • 66 Beiträge

Trinkfeste wurden wohl nicht gesucht, sie liessen sich weniger erpressen, ködern oder einfach zum ungehemmten Reden animieren. Von Zeit zu Zeit gaben sich die Bonzen volksverbunden und schenkten aus, auf ihre Kosten, in grossen Quantitäten. Sie verfügten sich von Tisch zu Tisch und liessen nachgiessen, wenn das Glas leer war, oder sie bedrängten den Eingeladenen doch sein Glas auf... Gott bestimmt nicht ... zu leeren.

Solange ich noch politisch umgangsfähig war, soff ich mit, grinste hernach blöd, schwieg beharrlich und verstand selbst die als Freiwitz angebotenen politischen Anspielungen nicht. Nach einer Weile gaben sie verdriest es auf (der ist entweder stockbesoffen oder doof oder beides) und zogen weiter an den nächsten Tisch. Später war ich ausgegrenzt und musste mich auf eigene Kosten besaufen, wollte ich die Enge und vor allem die Angst zu anestésieren. Aber am nächsten Morgen hockte die Angst vor dem nächsten Schachzug der anderen auf dem Nachttisch und war es selbst, die mich heimtückisch angrinste. Das habe ich einmal gemacht und dann die Lektion begriffen. Les spiritueux taugen nicht gegen die Angst, aber das musste ich lernen.

Sie kamen auch schon mal ganz ohne Glas in der Hand, zeigten ihre Klappkarte so hastig vor, wie es ein ertappter Schwarzfahrer mit einem abgefahrenen Metrofahrschein tut. Ganz instinktiv habe ich dann ihre konspirative Visite öffentlich gemacht, es jedem erzählt, ob er es wissen wollte oder nicht.Sie hatten nichts bgekommen und sie waren dann zu verstimmt, wiederzukommen.

Dann giess mal nach, @magentis, aber nicht für mich, sonst grins' ich wieder blöd und antworte nicht. :-)

nach oben springen

#80

RE: Reiseroute

in Bloghütte 16.04.2017 22:15
von magentis • 622 Beiträge

@Vorace53
Hab auch nur alkoholfreies, extra-herbes Pilsener im Kühlschrank. Schmeckt aber!

Als 30+ gibts bei mir sowieso nur noch größtmögliche, gesundheitliche Schadensbegrenzung!

Wie ging der altersweise Spruch nochmal? "Jeder Schnaps ist ein Nagel zu deinem Sarg!"

Cohrs - Wenn Du 'ne Pfütze haben willst, mach Dir selber Eene.
https://www.youtube.com/watch?v=QHbLcvREI9U

nach oben springen

#81

RE: Reiseroute

in Bloghütte 16.04.2017 22:33
von Vorace53 • 66 Beiträge

Dann mach' mal 'ne Kette um Deinen Kühlschrank, ich mache einen virtuellen langen Arm.... In der Tat hat alkoholfreies Bier einen grossen qualitativen Sprung gemacht., es gibt sogar alkoholfreies Weissbier - mit Terence Hill (Das Nilpferd und sein Krokodil) gesagt (deutsche Synchro): Schmeckt gar nicht mal so gut.

Das Schlimmste waren Eskapaden (organisiert - wie auch anders) zu den Russen. Vodka-Verweigerung war gleichbedeutend mit einer Kriegserklärung. Die roten und grossen Brüder haben mir den Schnaps (das Wort kennt man bei uns in Nordfrankreich übrigens und es verheisst nichts Gutes für die Geschmackssensoren...) glücklicherweise so vermiest, dass ich den schnaps (kleingeschrieben im Französischen) am liebsten bei anderen im Glas sehe.

Das Zeug, was der Postchef in dem in Deutschland gezeigten Film (Synchron mit unvergleichlicher Stimme von Herbst) « Willkommen bei den Sch'tis » eingelassen hat, gibt es wirklich, aber wenn es angeboten wird, bin ich immer mal kurzzeitig weg...

Und doch: Auch ein gutes französisches Mittagsmahl kann trotz der kleinen Mengen aber ob der Abfolge (Champagner, Weisswein...*, Rotwein...*, Cognac) anstrengend sein... * eventuell, in Abhängigkeit von der Tiefe des Mahls*, mehrere verschiedene Sorten

*irgendwie merke ich die Entfremdung vom täglichen Stress mit der deutschen Sprache...(verbessert)


zuletzt bearbeitet 16.04.2017 22:49 | nach oben springen

#82

RE: Reiseroute

in Bloghütte 16.04.2017 22:49
von magentis • 622 Beiträge

Gibts denn in Frankreich den vanille-kirschigen "Blauen Zweigelt"?

nach oben springen

#83

RE: Reiseroute

in Bloghütte 17.04.2017 09:09
von Vorace53 • 66 Beiträge

In gut sortierten grossen Weinhandlungen - gewiss, als Importwein. Soweit ich weiss, ist er bei uns nicht vertreten (nicht zugelassen). Wir sind wohl ein wenig chauvin...

nach oben springen

#84

RE: Reiseroute

in Bloghütte 17.04.2017 15:34
von magentis • 622 Beiträge

"SERO Aufkaufwagen", herrliches Wort!
http://www.spiegel.de/fotostrecke/foto-a...-130294-15.html

Wie Heute, mit den rollenden Blutspendediensten.

nach oben springen

#85

RE: Reiseroute

in Bloghütte 19.04.2017 13:26
von magentis • 622 Beiträge

Die hätten ruhig mal Mehr von unseren "Froschmännern" zeigen können!

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...r-14871431.html

nach oben springen

#86

RE: Reiseroute

in Bloghütte 19.04.2017 20:07
von magentis • 622 Beiträge

Bart oder nicht Bart? Das ist Hier die Frage:

Star Trek TNG, Pokerrunde und Bartdiskussion, in Englisch:

https://www.youtube.com/watch?v=iWIpzImxAEQ

nach oben springen

#87

RE: Reiseroute

in Bloghütte 23.04.2017 21:28
von magentis • 622 Beiträge

Noch schöner als die prolligen Türken und die trashigen Araber sind die ganz coolen, jugendlichen Rasta-Schwarzafrikaner mit den Knalligsten unter den erdbeerroten Turnschuhen!!


zuletzt bearbeitet 23.04.2017 21:31 | nach oben springen

#88

RE: Reiseroute

in Bloghütte 25.04.2017 20:16
von magentis • 622 Beiträge

Aah, jedesmal wieder so ein wunderbares Freiheitsgefühl, keinen Friseur zu brauchen! "Mecki" kann ich eben schon laaange lange selber.

DAS ist Freiheit!

nach oben springen

#89

RE: Reiseroute

in Bloghütte 26.04.2017 14:02
von magentis • 622 Beiträge

Die Scherzkekse von meinem "Getränke-Dealer" Lidl wiedermal.

Jetzt haben Die das Perlenbacher Radler alkoholfrei ja doch wieder! Also ein Sixpack gleich kurzentschlossen noch untern Arm geklemmt!

Die erste Flasche wird soeben ungekühlt verkostet. Und ich weiß schon, Das wird mein neuer Liebling!

Wieder einmal Hut ab, vor den Brauhäuslern in Frankfurt/Oder!! Die können definitiv immernoch wohlschmeckendes Großindustrie-Bier produzieren!

Und trotz 50/50 hält sich die Zitronenbrause angenehm zurück! Und Dazu gibts noch lecker malzige Süffigkeit! Das nenn ich mal Geträääänk.
Alles in Allem eher ein erfrischendes "Limonen-Radler"!

nach oben springen

#90

RE: Reiseroute

in Bloghütte 26.04.2017 16:08
von Wolo • 174 Beiträge

Man kann sich Radler ja nun wirklich leicht selbst machen :)
Ist das Lidl-Zeugs wenigstens nicht so süß (bei den meisten mischgetränken ganz unerträglich)?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 193 Themen und 1716 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
magentis