#1

Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 17:43
von wehnuss • 161 Beiträge

Dieses vernebelte Grau geht mir langsam auf den Geist.

----------------------------------------------------------------------
der nebel
der platschend
von den kahlen zweigen fällt
der ist so dicht
dass es mich deucht
die Welt ist nicht mehr da
zeigt kein signal
kaum ein geräusch
ich bin allein
auf dieser welt
und taste blind
an wand und zaun
und stolpere
und falle hin
in nässe
die vom nebel kommt
-----------------------------------------------------------------------

Unsere Wetterkarte zeigt nur tief unten besonnte Flächen.
Mit Celsiusgraden im positiven Bereich.

Nur bei mir hier wagt sich die Alkoholsäule nicht über die O °C.
Aktuell sind es - 3°C.
Warum ist die Welt so ungerecht?

Wie wäre es, wenn wir uns südlicheren Gefilden zuwenden?
Oder vielleicht erst einmal ergründen, bei wem von uns allen es am gemütlichsten ist?
magentis? Was zeigt dein Thermometer an?
Oder Klara? So weit im Norden?

Kinder, mir fehlt die Hütte, in der wir oft saßen, und geschwatzt und unsere Getränke angeboten haben, und kleine Snacks erwähnten, und Lieder sangen, und die eine oder andere Geschichte loswurden, und uns eine kleine Insel schufen...
Am knisternden Feuer...
Eingehüllt in rauchige Wärme...

MIt dem Bus könnten wir jederzeit dorthin fahren...

Wie wärs...?

nach oben springen

#2

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 17:50
von magentis • 585 Beiträge

Computer sagt:

Tagsüber um gemütliche +1°C herum, in Mittelthüringen.

Das gibt fett Zuckerrübensirup aufs Brot!!


zuletzt bearbeitet 12.02.2017 17:54 | nach oben springen

#3

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 19:41
von Klara • 100 Beiträge

Arschkalt wird es morgen früh bei uns sein.
Noch kälter als sonst, denn die Temperatur singt auf – 8 ° C!
Das einzig Gute ist, dass sich die nächsten Tage die Sonne zeigen wird, davon hatten wir in den letzten Monaten eindeutig zu wenig.
Die letzten Wochen waren ungemütlich, meist wehte ein eisiger Wind und nach einem grauen Tag, folgten weitere graue Tage.
Die Schneereste neben den Bahnschienen und auf den Wiesen und Äckern, vermitteln ein trostloses Bild und das Eis auf dem Wasser hat jeden Glanz verloren.
Ich würde jetzt gerne am Lagerfeuer stehen und eine heiße Tasse Ingwertee trinken wollen. Der Himmel ist klar, man kann die Sterne sehen und der Mond, er wird sich auch bald zeigen.
Ich bin so verzweifelt, dass ich heute nach Kleidern und Röcken Ausschau hielt, bei A… und bei Z…nur mal gucken…man gönnt sich ja sonst nichts.
Ich malte mir aus, wie es sein könnte, wenn der Frühling kommt und ich in das schöne Kleid schlüpfe, das mich auf dem Bildschirm so wunderbar anlächelte…
Aber der Preis…
Hm…

nach oben springen

#4

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 20:32
von Wassermann • 143 Beiträge

Also nun ich.
Als Wassermann muss ich Euch mal den Kopf waschen.
Auch, wenn Ihr mir sonst am Herzen liegt.

Zuerst: Das Wetter ist todlangweilig. Die Witterung auch.
Die -8°C, Klara, die müssen mit Dir zu tun haben.
Wahrscheinlich bist Du zu nah am Thermometer gewesen.
Es ist wie immer im Leben:
fifty fifty.
Soll heißen: Die Hälfte der Minusgrade das Thermometer, die andere Hälfte Du.
Es sind aktuell in Templin höchst offiziell: minus knapp vier.
Was die Sonne betrifft, so sind die Sonnenseiten wieder einmal ungleichmäßig verteilt.
Dezember und Januar im größten Teil des Neulandes deutlich überdurchschnittlich sonnig.
Für die Uckermark muss man leider schwarz sehen. Woran das liegt, muss unter uns bleiben.
Ich sage mal so: Es gleicht sich alles aus.
Fast alles.
Und dann kommt´s:
Als Wassermann muss ich Euch mal reinen Wein eingießen.
Und das ist praktisch ein sehr sehr trockener.
Es ist nämlich ein sehr sehr (nicht nur sehr) trockener Winter.
Da nützt das Sichschöntrinken gar nichts: Die Pegel sind allerorten unter aller Sau.
http://wetterkanal.kachelmannwetter.com/...ruckwetterlage/
Und schon die nächste Hochdrucklage. Wir sind permanent unter hohem Druck.
Wenn es nicht noch eine Sintflut gibt, und danach sieht es nicht aus, werden wir aus ganz ganz (nicht nur ganz) niedrigem Niveau in die Saison gehen.
Wegen fehlenden Wassers auf dem Grunde der Tatsachen wird mit Millionen Litern "Oho" dafür gesorgt werden, dass die Saat aufgeht, fragt sich nur welche.
Es wird aber mit großer großer (nicht nur großer) Sicherheit daran gearbeitet, und zwar zielführend, dass das Wachstum ins Unermessliche uns alle wieder reicher macht.
Nur nicht jeden.
Für die Weicheier und Pussymützen äh... HasskappenträgerInnen unter uns sei gesagt, dass in der kommenden Woche HaschmichichbinderfalscheFrühling ausbrechen wird.
Was die Kleiderwahl betrifft, bin ich allerdings überfordert beim Ankreuzen im Katalog.
Es wird ja doch immer nur gelogen.
Fakt ist, dass die alten Kleider inzwischen dermaßen fadenscheinig und durchsichtig geworden sind, dass man sie eigentlich nur noch in die Kleiderspende geben kann.
Die neuen Mitbürger haben ihren eigenen Geschmack, und da spielt Geld keine große Rolle, Klara.
Wir haben´s doch.
http://www.achgut.com/artikel/750_abgeor..._demokratischer
Wir müssen da Opfer bringen, am besten uns selbst.
Der Preis ist aber angemessen.
Für die totale Demomontur.


zuletzt bearbeitet 12.02.2017 20:35 | nach oben springen

#5

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 21:27
von magentis • 585 Beiträge

Abhilfe:
https://www.youtube.com/watch?v=8BeoZEk8Q8E

Gehts schon wieder besser?

nach oben springen

#6

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 21:49
von wehnuss • 161 Beiträge

Erst einmal, meine liebe Klara,
finde ich es sooooo etwas von wunderbar, dass in der Uckermark (ich habe eine Freundin in Prenzlau) die Temperatur singt!
Das ist doch schon etwas, woran man sich halten kann!
Sie singt in hohen Tönen!
Ja, mein lieber Lenz, was sagste dazu?
Nein. Ich will dich, liebe Klara, nicht in die Pfanne hauen.
Das Bild allein, die singende Temperatur, ich find`s köstlich!
Ich stelle mir vor, welche Lieder sie anstimmt.
"Hoch auf dem gelben Wagen" ist wohl nicht dabei?
Darauf komme ich, weil heute ja ein "denk"?würdiger Tag war.
Nun haben wir einen "Steinmeyer".
Überrascht? Nee. War ` ne Farce.
Achtung hat der Kandidat der Linken verdient.
Aber, macht zu diesem Thema bitte einen anderen Block auf!
Haha! Blog?
Schreibe, wie du sprichst!
Siehste, Klara, wer hoch stapelt, der fällt in eine andere Grube!

Ja, und der liebe Wassermann, der hat wohl keine Lust, die Hütte anzufahren?
Leben wir nun in einer Demokratie, oder leben wir nun nicht in einer Demokratie?
Auf Wunsch einer einzelnen Dame?

Falls es euch interessiert: ich - ja, ich persönlich - habe mir gestern ein Kleid gekauft.
Aus Samt.
Nicht fadenscheinig.
Sondern flauschig.
In einem zarten Lilagrau.
Oder Graulila.
Wie ick aba den Laden hia kenne, jefällt dit bestimmt och irjendjemanden anders...
Naja, das ist der Gang der Welt.

nach oben springen

#7

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 22:44
von Wassermann • 143 Beiträge

Wehnuss, für Dich mach ich ja fast alles.
Den Hausbau hab ich für dieses Leben aber eigentlich abgeschlossen.
Nun gut, Du wolltest ja auch nur eine Hütte.
Da wäre eigentlich der Rundestammtisch inhaltlich schon passend.
Ich entsinne mich zarter Vorbehalte zarter Kreise gegen die Stammtischlerei.
Da wir aber eine echte Demokratie mit weiblichen und männlichen Mitohnegliedern haben, mach ich einen Vorschlag, der zur Abstimmung stünde. Wenn es Recht wäre. Ist es auch.
Also: Ich benenne den Rundenstammtisch um in Bloghütte. Dort wäre dann fast alles möglich, was Du an Sehnsüchten zu befriedigen hättest.
Ähem.
Hintergrund ist, dass wir nicht zu viele Zettelbriefkästen rumhängen haben, sonst würde es doch etwas unübersichtlich.
Sonst hat bald jede(r) hier seinen eigenen Kasten.
Also betrachtet das bitte mal als Abstimmung.
Wer für Umbenennung in Bloghütte ist, sagt klar und eineindeutig: Mmmmh.
Und wer für Beibehaltung der alten Verhältnisse ist, sagt klar und eineindeutig: Nö.
Wie im Großen können wir das gleich mit einer Forumsvolkszählung verbinden. dann wissen wir auch, wer noch Aktivist ist und wer so gut wie weg.
Wahlberechtigt sind Frauen und Männer über, na sagen wir, über dem Durchschnitt.
Ich bitte um leidenschaftliche Wortmeldungen.
Mmmmh oder Nö.


zuletzt bearbeitet 12.02.2017 22:45 | nach oben springen

#8

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 22:45
von magentis • 585 Beiträge

Mmmh.

nach oben springen

#9

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 23:01
von wehnuss • 161 Beiträge

Mei, was sind denn alte Verhältnisse?

nach oben springen

#10

RE: Reiseroute

in Bloghütte 12.02.2017 23:23
von Auguste • 39 Beiträge

Wassermann und Meerjungfrau .
könnte ein altes Verhältnis sein.
Vielleicht
Es braucht schon Ideen zum Weiterentwickeln.
mmmh

Sehe darin drei ms
wie www
wehnuss, wolo, wassermann :-)

nach oben springen

#11

RE: Reiseroute

in Bloghütte 13.02.2017 15:43
von altes haus • 22 Beiträge

ebenfalls: Mmmh

nach oben springen

#12

RE: Reiseroute

in Bloghütte 13.02.2017 16:00
von bumkin • 49 Beiträge

ich schließe mich dem alten Haus an...

nach oben springen

#13

RE: Reiseroute

in Bloghütte 13.02.2017 16:41
von wehnuss • 161 Beiträge

Ich mmmmmhe auch.
.

nach oben springen

#14

RE: Reiseroute

in Bloghütte 13.02.2017 17:17
von Mete • 166 Beiträge

natürlich mmmh, denn das kommt meinen minimalen Computerkenntnissen entgegen, die mich beim Herumsuchen oft in böse Fallen locken.

nach oben springen

#15

RE: Reiseroute

in Bloghütte 13.02.2017 20:01
von Klara • 100 Beiträge

Ich schrieb morgen früh! Lieber Wassermann…
Natürlich hatte ich Recht, wie immer, wir hatten heute früh – 8°C.
Punkt.
Meine liebe wehnuss, du hast natürlich auch Recht, mein Thermometer singt mir übrigens jeden Morgen ein Ständchen.
So wie heute Morgen.
„Guten Morgen liebe Klara, ich bin auch schon wach…“
„Ich nicht, brrrrr…mir ist so schrecklich kalt!“
Aber schön war es schon, als der Mond mich heute früh auf der Terrasse begrüßte, und noch schöner war es, als ich eine Stunde später am Flussufer entlang ging und die Sonne wie ein glutroter Feuerball am Horizont erstrahlte.
Wenn es nicht so kalt gewesen wäre, dann hätte ich mich niedergekniet und
„ Danke „ gesagt.

Morgen ist Valentinstag…
Mmmmh….mhhhhhh

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 179 Themen und 1634 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: