Profil für Klara

Klara



Allgemeine Informationen
Wohnort:
Hobbies: Lesen...
Registriert am: 03.01.2017
Zuletzt Online: 13.08.2017
Geschlecht: weiblich




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
13.08.2017
Klara hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
13.08.2017 21:15 | zum Beitrag springen

Es gibt Tage, da nehme ich mir ganz fest vor:Diesen ganzen Scheiß lasse ich ab sofort links liegen, links, ja links, so wie: Agent*In – das kritische Online-Lexikon zu Antifeminismushttps://www.boell.de/de/2017/07/17/%20ge...ntin-erschienenDas haben mittlerweile ganz andere geschafft!Das „links“ liegen lassen…Ich muss also gar nicht mehr darüber nachdenken, warum die“ konservative“ Familie (Vater+ Mutter + Kind) etwas “Familialistisches“ sein soll. Die Familie ist schließlich nicht der Nabel ...

08.08.2017
Klara hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
08.08.2017 19:27 | zum Beitrag springen

„Ein Mann namens Ove“ von Frederik Backmann „ Wer dieses Buch nicht liebt, braucht eigentlich gar nichts mehr zu lesen.“, schrieb die „Hamburger Morgenpost“. Das mag ein wenig übertrieben klingen, aber dennoch würde ich es jedem empfehlen, der Spaß am Lesen hat, und der sich keine Gedanken darüber macht, ob dieses Buch den Horizont erweitert oder nicht. Eine witzige und zugleich rührende Geschichte.Ove ist ein Unikum, so einen trifft man nicht alle Tage.http://www.literaturcafe.de/buch-und-dvd...

01.08.2017
Klara hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
01.08.2017 23:10 | zum Beitrag springen

„ Feministinnen “ sind unermüdlich, wenn es gegen „rechts“ oder die Diskriminierung von Minderheiten geht.Aber, Feministinnen sind nur eine Minderheit, behaute ich mal ganz frech! Geradezu plantonisch verteidigen sie alles, was nicht ihrem Weltbild entspricht.Aber ihre Welt bekommt Risse, und trotzdem machen sie weiter, weil sie nicht wissen – wohin mit sich.Das erinnert mich an die Stasi, die auch nicht wusste, wann endlich Schluss ist.Religion ist Opium für das Volk, das findet der öffe...

21.07.2017
Klara hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
21.07.2017 21:17 | zum Beitrag springen

Wenn es nur die Inklusion wäre, liebe Mete...In Berlin ( ich denke in allen größeren Städten ) haben die Schulen mit noch viel größeren Problemen zu kämpfen. „Jeder nimmt, was er kriegen kann, um bloß irgendwie die Lücken zu stopfen. Qualität ist zum Fremdwort geworden. „Masse machen“ lautet die Devise.“ Dies bestätigte mir in einem Vieraugengespräch eine Frau, die letzte Woche noch an Einstellungsgesprächen teilgenommen hat.Noch sind nicht längst alle Stellen besetzt, und nicht jeder Quereinste...

19.07.2017
Klara hat ein neues Thema erstellt
19.07.2017 21:08Inklusion

14.07.2017
Klara hat einen Blog-Eintrag erstellt
14.07.2017 18:38 - | Zum Blog-Artikel springen



07.07.2017
Klara hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
07.07.2017 20:51 | zum Beitrag springen

Jetzt muss ich dir mal die Leviten lesen, lieber magentis.Du schreibst stellenweise wie ein alter Mann, so, als würdest du bald das Zeitliche segnen.So, als hättest du schon alles erlebt, so, als könntest du auf ein langes Leben zurückblicken.Nostalgie ist nichts Schlechtes, wer erinnert sich nicht gerne an seine Jugendzeit zurück.Aber du bist du doch erst…Jh.Bei Glaube fällt mir ein:Auch Konfessionslose müssen Kirchsteuer entrichten, es genügt schon, wenn der gläubige Partner gar kein oder n...
Klara hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
07.07.2017 19:04 | zum Beitrag springen

Ach, wehnuss, manchmal träume ich, wenn auch sehr selten, dass ich einen Bus fahre. Ich steuere den vollbesetzten Bus durch große Städte, durch enge Gassen und Kurven und ich fahre steile Berge hoch, und dabei sitzt mir die Angst im Nacken.Nicht nur, weil ich mich hoffnungslos überfordert fühle, weil ich nicht weiß wo die Gänge liegen, oder ich den Bremsweg nicht einschätzen kann, sondern auch, weil ich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis bin.Ich würde gerne etwas Nettes schreiben, etwa...

26.06.2017
Klara hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
26.06.2017 18:59 | zum Beitrag springen

In meinem Garten flattern eine Menge Vögel herum, wobei die Spatzen in der Überzahl sind, gefolgt von den Amseln und im Hochsommer lassen sich auch die Elstern blicken.Letzte Woche entdeckte ich ein großes Loch neben dem Komposthaufen, um das ich erst einmal einen großen Bogen machte. Drei Tage später sah ich im Dämmerlicht zwei Dachse durch den Garten huschen. Falle ich irgendwann in ein Loch? Wer hat eine Flinte? Ich weiß, das ist verboten!Noch eine kurze Zugepisode.In Zügen scheint mehr los...

16.06.2017
Klara hat ein neues Thema erstellt



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online:
magentis

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 179 Themen und 1634 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
magentis, wehnuss