Profil für wehnuss

wehnuss



Allgemeine Informationen
Name: Gisela Verges
Registriert am: 03.01.2017
Zuletzt Online: 28.06.2017
Geschlecht: weiblich


Kontakt
E-Mail: gisela.verges@web.de



Letzte Aktivitäten
Details einblenden
28.06.2017
wehnuss hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
Gestern 19:37 | zum Beitrag springen

Es ist doch ganz einfach:Älter geworden bin ich, ...... wenn ich nicht mehr nach meinem Personalausweis gefragt werde, um zu beweisen, dass ich volljährig bin! ... wenn ich keinen aktuellen Klub in meinem Ort mehr kenne, aber das Theaterprogramm auswendig weiß!... wenn mein Bedarf an Feuchtigkeitscremes steigt und steigt!... wenn wir über das unmögliche Benehmen der Jugend schimpfen!... wenn wir von den "Kindern" eine Jahreskarte für den Tierpark geschenkt bekommen, damit wir mit den Enkeln ein...

21.06.2017
wehnuss hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
21.06.2017 20:29 | zum Beitrag springen

Und zu welcher Kategorie zählst du dich?
wehnuss hat ein neues Thema erstellt
21.06.2017 17:49Aphorismen

11.06.2017
wehnuss hat ein neues Thema erstellt
11.06.2017 16:10Die EU und ihre Bürger

23.05.2017
wehnuss hat ein neues Thema erstellt
23.05.2017 12:51Kurzgeschichten und Gedichte

15.05.2017
wehnuss hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
15.05.2017 20:22 | zum Beitrag springen

Hab wahrlich nicht an Erbschaft oder güldenen Himmelssegen gedacht! Mehr an Schicksal, Opferbereitschaft und den Willen, Hilfe anzunehmen! Klaglos... Vielleicht entspricht das Sterntaler-Mädchen nicht so ganz diesen Vorstellungen...???Genau, Wassermann, ohne Verstand!Bingo! Treffer!

14.05.2017
wehnuss hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
14.05.2017 19:48 | zum Beitrag springen

Ich wäre so gern das Sterntalermädchen...

13.05.2017
wehnuss hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
13.05.2017 10:58 | zum Beitrag springen

Schade...

12.05.2017
wehnuss hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
12.05.2017 21:08 | zum Beitrag springen

Meine nächste Anschaffung: "Fremde Eltern" von Joachim Krause. Zeitgeschichte in Tagebüchern und Briefen 1933 bis 1945. Es handelt von Eltern, die ihren heranwachsenden Kindern nach dem Krieg ihre wahre Haltung in sogenannten "Dritten Reich" verschwiegen. Erst als nach dem Tod der Eltern auf dem Dachboden die erwähnten Zeitdokumente gefunden wurden, begriffen die Kinder, dass ihnen über Jahrzehnte hinweg etwas vorgespielt worden war. Pikantes Detail: Joachim Krause wuchs in einem Pfarrhaus auf! ...
wehnuss hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
12.05.2017 17:52 | zum Beitrag springen

Ich wollte eigentlich nach Voraces Diskussionsbeitrag vom 10.05. ganz einfach nachträglich ein "Danke" einfügen. Geht leider nicht. Schade.Wir hatten schon einmal - noch bei figaro - einen Diskussionsteilnehmer, der immer Passagen aus den Beiträgen der anderen herausnahm, seine Vorgänger zitierte, und der auf seltsame Art versuchte, jeden einzelnen Satz zu widerlegen. Scheint eine Methode bestimmter Kreise zu sein! Lernt man wahrscheinlich bei irgendwelchen Schulungen im dunkelfarbigen Bereich!W...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 163 Themen und 1523 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: