#46

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 13.03.2017 19:38
von wehnuss • 166 Beiträge

Darauf kommst du irgendwann selbst: dein Arzt muss jünger sein als du!!!! Wenn er zusammen mit dir in Rente geht, dann hast du schlechte Karten.

nach oben springen

#47

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 13.03.2017 20:11
von magentis • 622 Beiträge

Mein aktueller Hausarzt, der mich vor vier Jahren wegen Bürokratiekram das letzte Mal gesehen hat, ist vielleicht so Ende 40, maximal Anfang 50. Also in 35 Jahren...


zuletzt bearbeitet 13.03.2017 20:12 | nach oben springen

#48

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 13.03.2017 20:45
von Vorace53 • 66 Beiträge

Unsere Existenz vollzieht sich in Raum und in der Zeit. Die Bewegung in ersterer ist in unser Belieben gestellt, selbst im Angesicht des nahenden Krieges können wir sie um den Preis unseres Lebens verweigern. Die Bewegung in der Zeit hingegen ist uns auferlegt, egal, ob wir diese Dimension als Zeit bezeichnen und egal auch wie wir sie zu vermessen suchen.

Die Orte unserer jungen Jahren gleiten nicht einfach sauber und in Vollständigkeit hinüber in das Reich unserer Erinnerungen, nein, sie fallen oft Veränderungen anheim und verlieren teilweise und oft auch über einen längeren Zeitraum den Charme unserer frühen Jahre (der Verlust der unangenehmen Ort wird wohl eher mit Erleichterung aufgenommen, weil das Gehirn oft ganz automatisch die Schmutzarbeit erledigt und die damit verbundenen Erinnerungen im nicht sofort erfahrbaren Archiv eingelagert hat).

Über Jahre pendelte ich mit der Reichsbahn zwischen Gotha und Halle / Leipzig. Im Sommer, unter geöffneten Fenstern, regelmässig leicht geohrfeigt durch die seit Urzeiten nicht mehr gewaschenen Vorhängen, in rasche Bewegung versetztdurch den Fahrtwind, konfrontiert mit dem reichen Geruchsbuket von Schwellenimprägniermittel bis chemisch versetzter Saale, und versucht, im Lârm des Zuges die Schienenstösse zu zählen.

Im vorigen Jahr sind wir nach Leipzig gefahren, im ICE. Sterile Atmosphäre, ein Flugzeug auf Rädern, watteweiche Unterhaltung, U-Bahnfahrt im Finnetunnel und dann bereits Rücksturz in den Leipziger Bahnhof. Der Ort meiner jungen Jahre existiert, er ist da, aber er ist verändert, hat andere Kleider angelegt oder unterliegt anderen Spielregeln (wir hätten ja nur einen Nahverkehrszug nehmen sollen, dann hätte ich die Saaleburgen wiederfinden können, den in einer Kurve liegenden Bahnhof von Bad Kösen und die Leipziger Vorstädte.

Als ich jünger war, habe mich mir immer gewünscht, schneller und komfortabeler auf den Schienen vorangekommen, habe von den IC und den französischen Zügen geträumt, hätte jedewede Veränderung freudig hingenommen. Jetzt vermerke ich die Mutation der Erinnerungsorte als eine Degradation, also bin ich alt geworden. Oder?


zuletzt bearbeitet 13.03.2017 20:45 | nach oben springen

#49

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 13.03.2017 21:33
von magentis • 622 Beiträge

@Vorace53
Man kanns uns Menschen nie recht machen...

Und überhaupt:
Wie oft müssen Dinge immer wieder neu erfunden werden, bis man sich Irgendwann älter fühlt? Siehe Ballonreifen-Fahrräder, die Neuerfindung der geländetauglichen Niederdruckreifen.


zuletzt bearbeitet 13.03.2017 21:36 | nach oben springen

#50

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 13.03.2017 22:03
von Laura • 95 Beiträge

Ja, die " Kleider" sind andere geworden, die unsere Städte tragen, lieber vorace...
blitzsauber gewaschene Einheitsklamotten, bunt und oftmals blutleer.

Um ein wenig altes Bahnreisen ( Holzbänke, Fenster mit Griff zum Runterziehen, blickdichte Vorhänge) nachempfinden zu können, musste ich im vorigen Jahr unbedingt mit der Brockenbahn fahren-
eine kleine Sehnsucht nach Kindertagen, die ich ab Dreiannenhohne bis auf den Brocken und zurück stillen konnte.

nach oben springen

#51

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 13.03.2017 22:17
von magentis • 622 Beiträge

Au ja, ist bei mir schon wieder 10 1/2 jahre her. Gleich hinter der Lok draußenstehen.

nach oben springen

#52

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 14.03.2017 05:59
von Vorace53 • 66 Beiträge

Guten Morgen, @magentis ,

Sagen wir es einmal so: Man kann es uns Alten manchmal nie recht machen. Als ich jünger war, war es die Ungeduld, das Vorwärtsstreben, welches mich in Kollision mit der Realität führte, jetzt ist es die Kluft zwischen dem Erlebten, dem einstmals Gewohnten, dem Aperçu vergangener Jahrer einerseits und der Realität, welche sich ja so weiter entwickelt hat, wie ich es einstmals wollte.

nach oben springen

#53

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 01.04.2017 19:37
von magentis • 622 Beiträge

Achim Reichel genießen zu können ist wohl auch so eine Alterserscheinung. Vor Jahren fand ich es immernoch zu langweilig, aber mittlerweile...

Gut, "Fliegende Pferde" https://www.youtube.com/watch?v=i7sReVNr548 war ja schon Immer so ein Ohrwurm, den ich schon als Kind absolut mochte. Aber "Aloha He" geht mittlerweile auch ziemlich gut runter und irgendwann als Jungerwachsener hat man den Text ja dann auch mal verstanden.

Und natürlich für alle Romantiker und Melancholiker, die ewige Träumernummer:

Auf der Rolltreppe
https://www.youtube.com/watch?v=cP0xAVK_FBw

Auch so ein Ohrwurm:

Achim Reichel: Lächeln Sie doch mal - es ist Weihnachten
https://www.youtube.com/watch?v=xXDI7MuwxmI


zuletzt bearbeitet 01.04.2017 19:47 | nach oben springen

#54

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 01.04.2017 22:42
von Auguste • 39 Beiträge

Ich weiß nicht ob man es erkennen kann...also daß man älter wird.
Man weiß es einfach.
Mit jedem Tag.
Älter werden ist Leben leben.
Nicht ruhiger , vielleicht in sich ruhender sein.
Weil da eine Zeit gesetzt ist, darin und darum sich alles dreht.
Und je näher das Ziel kommt, um so deutlicher ist es zu sehen.
Oder auch nicht, weil es nicht zu erreichen ist.

nach oben springen

#55

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 02.04.2017 08:50
von magentis • 622 Beiträge

Was bei mir ja noch nicht so lange her ist:
Wie schnell im Jungerwachsenenalter doch alles "Prominente" an Bedeutung verliert. Das ging ja so schnell! Wie ich Schauspieler irgendwann überbewertet fand und Nichts Einen mehr so richtig vom Hocker reißt.

Obwohl. Man stelle sich vor, es gäbe immernoch nur 56K-Internet oder gar Keines.

Wie würden die analogen Menschen Heute z. B. auf die Leipziger Buchmesse pilgern? Welche Mentalität hätte man? Müssten solche 90er-Jahre Neubauten Heute doppelt so groß sein, wenn durch fehlendes Internet weniger Leute fernbleiben würden?

Das wäre doch mal ein Kinofilm! Miefige 1990er-Gesellschaft ohne Privatinternet im Jahr 2017! Ich würde reingehen!!

nach oben springen

#56

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 02.04.2017 09:21
von Vorace53 • 66 Beiträge

Es gibt ein Indiz absoluter Beweiskraft: Gestern, und das war kein Aprilscherz! - habe ich mich freiwillig in das Heer ver einstmals verbamteten Pensionäre eingereiht. Einen Rücksturz zur Erde (Major Cliff Allister Maclane aus der Raumpatrouille) wird es nicht geben, die längste Phase meines Lebens ist zu Ende. Nun kann es nur noch kürzer werden...

nach oben springen

#57

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 02.04.2017 09:38
von magentis • 622 Beiträge

@Vorace53
Na dann. Im Frühtau zu Berge!

Vielleicht können Wir ja mal irgendwann den Goethewanderweg Weimar-Großkochberg gemeinsam gehen, Das wäre ganz schön. Wenn ich Den mal gehen sollte, wäre es blöd, Den allein langzutrampeln, denn ab Schwarza wirds landschaftlich öde.

nach oben springen

#58

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 02.04.2017 09:47
von alabama • 12 Beiträge

Wenn die Ehrfurcht um einem herum wächst

nach oben springen

#59

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 02.04.2017 10:05
von Vorace53 • 66 Beiträge

Ach, @magentis, ich würde gern, weil ich ja doch unter Thüringer Sonne aufgewachsen bin. Nur ist die Mechanik nicht mehr so pêrfekt wie in den vergangenen Frühlingstagen, ich muss nun die Rechnung einiger harter und körperlich sehr verzehrender Tage begleichen. Auch das ist Altern: Einserseits wehmütig, andererseits wütend auf mich selbst denke ich an die Zeit zurück, als ich zwanzig und mehr Kilometer am Tag dahinschlappte...

A propos Weimar: Ich entsinne mich noch sehr gut der Dreharbeiten zu Lotto, ach nein, Lotte in Weimar, der in die Jahre gekommene Trolleybusse und des hohlne (wie die Nazi-Beglückungsideologie) Stahlbetonskeletts der gigantomanischen Halle im Gauforum. Die Stadt hat sich sehr gewandelt, wie ich während umeiner Forschungsarbeit im Staatsarchiv (des abends) feststellen konnte.

Danke für das Angebot sagt @Vorace53


zuletzt bearbeitet 02.04.2017 10:06 | nach oben springen

#60

RE: Woran erkennt man, dass man älter wird?

in Bloghütte 02.04.2017 10:14
von magentis • 622 Beiträge

@Vorace53
Ok. Es gäbe allerdings noch eine Kompromisslösung für diesen Weg. Es gibt immer wieder Bänke auf dem Weg. Statt durchlaufen, kann man alle drei oder fünf Kilometer sitzpausieren. Die zweite Variante ist auch mein "Wandertrick", den ich notgedrungen mal entwickeln musste.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kultureller
Forum Statistiken
Das Forum hat 193 Themen und 1716 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
magentis